Montag, 6. Juli 2009

Artgerechte Tierhaltung



„Gibt es sie, die artgerechte Mastkaninchenhaltung in Deutschland?“ fragt die TV-Sendung „Tiere suchen Zuhause“. Vor zwei Jahren verschreckten schlimme Bilder aus Kaninchenmastbetrieben die Öffentlichkeit. Da verging so manchem Gourmet, der Kaninchenfleisch als gesunde Alternative schätzt, der Appetit. In der Folge nahmen einige Lebensmittelketten Kaninchenfleisch aus ihrer Angebotspalette. Das Bundeslandwirtschaftsministerium setzte sich bei der EU für eine Haltungsvorschrift ein, und die Lebensmittelhändler versprachen, fortan nur noch Kaninchen aus artgerechter Haltung zu verkaufen.
Auf der Suche nach der artgerechten Haltung kam der WDR auf den Arche-Hof Ibing in Wetter an der Ruhr. Dort züchtet Sonja Gehlen-Bremer seltene Haustierrassen, um sie vor dem Aussterben zu bewahren. Neben dem Bentheimer Hausschaf und dem Vorwerk-Huhn gehört auch das Belgische Bartkaninchen dazu.
Tiere suchen ein Zuhause, Sonntag, 12. Juli 2009, 18.15 - 19.10 Uhr, WDR

1 Kommentar: