Mittwoch, 17. Februar 2010

Ausstellung bei Fiege: "Bier"



Von heute bis Sonntag, den 21. Februar, wird in der Bochumer Privat-Brauerei Moritz Fiege die Ausstellung „Bier“ gezeigt. Dabei handelt es sich um eine Auswahl von Kunstwerken, die exklusiv für das Buchprojekt „Bier“ von Peter Glückstein entstanden sind. Der Berliner Musiker, Kneipier und Betreiber der „Bar am Lützowplatz“ hat 52 Autoren wie Henning Ahrens, Tanja Dückers, Alban Nikolai Herbst, Jens Sparschuh, Burkhard Spinnen, David Wagner oder Gernot Wolfram gebeten, ihre Phantasien zum Thema Bier umzusetzen. Passend dazu ließen sich 104 bildende Künstler wie Herbert Achternbusch, Jim Avignon, Johannes Grützke und Jean-Yves Klein vom Gerstensaft inspirieren. Der Clou dabei: Die Künstler und Schriftsteller wurden in Naturalien bezahlt. Jeder hat 1000 Biere in der „Bar am Lützowplatz“ frei. Zudem konnte Glückstein 45 Qualitätsbrauereien als Sponsoren gewonnen werden, darunter auch die Privatbrauerei Moritz Fiege.
Zur Eröffnung liest heute Abend um 19.30 Uhr der in Bochum aufgewachsene Schauspieler Uwe Fellensiek Geschichten aus dem „Bier“-Buch.
Bild: Fiege

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen