Dienstag, 15. März 2011

Fernsehtipp: "Unser täglich Gift" heute Abend auf Arte



Immer mehr Wissenschaftler sehen einen Zusammenhang zwischen der Zunahme von Krebserkrankungen, Immunschwächen, Diabetes sowie neurologischen Erkrankungen und der sich verändernden Ernährung der Menschen. Der Wunsch, immer mehr Lebensmittel herzustellen und sie für längere Zeit haltbar zu machen, hat dazu geführt, immer häufiger chemische Zusätze in Nahrungsmitteln zu verarbeiten. Filmemacherin Marie-Monique Robin hat recherchiert, unter welchen Bedingungen Lebensmittel produziert, verarbeitet und konsumiert werden.

Dienstag, 15. März 2011 um 20.15 Uhr

Wiederholungen:
18.03.2011 um 10:10
26.03.2011 um 14:30
Unser täglich Gift
(Frankreich, 2010, 113mn)
ARTE F

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen