Mittwoch, 6. April 2011

Erste Signale: Westfalen Gourmetfestival 2011 startet im Herbst



Stefan Manier betörte die Presse mit einem
 Flankenstück vom Rind an Süßkartoffelpüree,
geschmortem Gemüse und Rotwein-Zwiebel-Jus

„B1*“ heißt das Loft im schnieken Möbelgeschäft „Inhouse“, das Stefan Manier vom Waltroper „Gasthaus Stromberg“ hoch über den Dächern Dortmunds betreibt, nicht von ungefähr. Schließlich liegt es direkt an der gleichnamigen Ruhrgebietsmagistrale, wenn man aus Richtung Bochum in die Westfalenmetropole einfährt. Hier, im edlen Ambiente mit einer perfekt ausgestatteten Showküche, finden Stefan Maniers Kochkurse statt, lassen Firmen und Privatleute Küchenevents steigen.

Die Teilnehmer präsentierten das Westfalen Gourmetfestival

Gestern war das „B1*“ der stilvolle Rahmen für die erste Pressekonferenz für das „Westfalen Gourmetfestival 2011“, das im Herbst 2011 zum zweiten Mal stattfindet. 13 gastronomische Betriebe aus ganz Westfalen nehmen in diesem Jahr daran teil. Aus dem westfälischen Teil des Ruhrgebiet sind die Overkamp Gastronomie Dortmund, Gasthaus Stromberg Waltrop, Hotel-Restaurant Dresel Hagen, Hotel-Restaurant Gut Kump Hamm und die Rohrmeisterei Schwerte dabei. Jeweils eine Woche lang präsentiert jedes Haus eine Vielzahl von kulinarischen Veranstaltungen. An besonderen Tagen werden sie von insgesamt 30 Gastköchen dabei unterstützt, darunter die 3-Sterneköche Dieter Müller und Christian Bau, die Fernsehköche Lea Linster und Kolja Kleberg und last not least die Ruhrgebiets-Matadore Björn Freitag und Frank Rosin (alle 1 Michelin-Stern).

Gute Stimmung: Entertainerin Adrienne Haan, Moderator Peter Großmann, Stefan Manier und Gerhard Besler vom Westfalen Institut

Der Erfolg des ersten „Westfalen Gourmetfestivals“ im letzten Jahr ermutigte das „Westfalen Institut“ in Lünen, mit der Veranstaltung den einmal eingeschlagenen Weg fortzusetzten. „Dabei steht weniger die westfälische Küche, sondern die westfälische Gastronomie im Mittelpunkt“, erläuterte Instituts-Präsident Gerhard Besler das Konzept. „Wir hoffen, im Lauf der Zeit das beliebteste Gourmetfestival in Deutschland zu werden.“

Stars der Eröffnungsgala: Adrienne Haan und Frank Rosin

Eröffnet wird das „Westfalen Gourmetfestival 2011“ am 8. September mit einer Gala im Brauersaal der Dortmunder Brauereien. Die Köche Frank Rosin, Björn Freitag, Dirk Engemann und Silvia Eberlein werden die Gäste kulinarisch verwöhnen, die Entertainerin Adrienne Haan wird für Unterhaltung sorgen. Beendet wird das Festival am 8. November mit einer Abschluss-Party in der Rohrmeisterei Schwerte.

Darüber, was welches Haus im Rahmen des „Westfalen Gourmetfestivals“ bietet, informiert eine 52 Seiten starke Broschüre, die ab sofort in der westfälischen Gastronomie ausliegt, und eine Internet-Seite, die Sie hier anklicken können. Dort sind auch Online-Reservierungen möglich.

Tomaten-Melonen-Salat mit Tintenfisch, Chorizo und Ochsenschwanz-Grissini

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen