Mittwoch, 22. Juni 2011

GourmeDo: Dortmunder Gourmetmeile wird aufgebaut




Während heute in Herten (ab 17 Uhr), Castrop (ab 18 Uhr) und Schermbeck (ab 17 Uhr) schon die Eröffnungen der örtlichen Gourmetmeilen gefeiert werden, sind in Dortmund auf dem Friedensplatz noch die Handwerker aktiv. Was momentan noch wie ein Zeltlager aussieht, ist ab Freitag 11 Uhr die Heimstatt für eines der ambitioniertesten Freiluft-Gastro-Festivals im Ruhrgebiet. Für „GourmeDo“ haben die Veranstalter Marcus A. Besler und Severino Romero 16 führende Gastronomen aus dem westfälischen Ruhrgebiet zusammen getrommelt, darunter Spitzenköche wie Mario Kalweit, Heiko Antoniewicz, Dennis Rother oder Stefan Manier, die bis Sonntag erwartete 30 bis 35.000 Gäste mit ihren Köstlichkeiten verwöhnen wollen. Programm hier.

Veranstalter und Teilnehmer in schwarz-gelb gelackter Ente

Heute Mittag wurde schon mal vorgeglüht. „GourmeDo“-Sponsor Burkhard Fuhrmann von „Premio-Reifen“ stellte die BVB-Meisterschafts-Ente für ein Foto zur Verfügung. Das Vehikel hatte er für 25.000 Euro ersteigert, die an die Aktion „Roter Keil Netz gegen Kinderprostitution“ gingen. Da kommt der Genießer nicht umhin, das Foto ausnahmsweise abzubilden – obwohl der Blog „Genussbereit“ bekanntlich fußballfreie Zone ist.

Veranstalter Marcus A. Besler konnte noch einige weitere Programmpunkte vorstellen, die im gedruckten Programmheft nicht verzeichnet sind. U.a. wird Benno Wurster, Haus-Sommelier beim Dortmunder Gastro-Großhandel Vreriksen Foodservice, bei Erlebnis-Degustationen Einführungen in die Welt des Weins geben.

Der Genießer wünscht allen Gourmetmeilen an diesem Wochenende gutes Wetter.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen