Donnerstag, 29. März 2012

Topfgucker: Entdeckungen im Netz 119



Während der neue Pommesführer Ruhr vorgestellt wurde, versuchen sich die Griechen in der Kartoffelrevolution. Und während mehrere Bücher das Verhältnis des Menschen zum Tier untersuchen, verkauft Rewe keine Hummer mehr. Im Ruhrgebiet wurden nicht nur Kohlen gefördert, sondern auch die Herde produziert, in denen sie verbrannt wurden. TV- und Schalke-Koch Björn Freitag gab ein Interview, und die ehemalige Sprockhöveler Sterne-Gastronomin Edith Leick wurde von "Westfälisch genießen" ausgezeichnet.

Fast Food: Pommesführer Ruhr vorgestellt
Bio: Skandalöse Kontrollen in Italien
Nachhaltigkeit: Rewe verkauft keine Hummer mehr
Lebensmittelindustrie I: Honig in Tablettenform
Lebensmittelindustrie II: Dr. Oetker kocht auf Sparflamme
Vegetarisches I: Neue Bücher über das Verhältnis zum Tier
Vegetarisches II: Arte-Themenabend "Dürfen wir Tiere essen" im Netz
Griechenland I: Kartoffelrevolution setzt auf Selbstvermarktung
Griechenland II: Rettung im Delikatessengeschäft
Griechenland III: Blaubeerig aus der Krise
Türkische Küche: Frauen-Rezepte
Regionale Küche I: Nordkoreanisches Restaurant in Amsterdam
Regionale Küche II: Was wurde früher wo gegessen?
Regionale Küche III: Spargel wird zum Markenzeichen
Regionale Küche IV: Burrata pugliese
Wein I: Millionenschwere PR-Kampagne für Kork
Wein II: Bilder vom Vinocamp
Haushaltwaren: Herde von Küppersbusch

Ruhrgebietsgastronomie:
Bottrop: Bundesjugendwettbewerb der Köche
Dinslaken: Vegetarisches Restaurant Canapé
Dorsten: Interview mit Björn Freitag
Dortmund: Gastronomie im Florian
Essen: Wasabi - Sushi und Nudeln
Essen: "Tatort Essen" neu eröffnet
Hagen: Neue Gastronomie im Freilichtmuseum
Oberhausen: Jamòn Jamòn
Sprockhövel: Auszeichnung für Edith Leick
Witten: Schleusenwärterhaus eröffnet Biergartensaison
Witten: Wechsel im Ratskeller

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen