Mittwoch, 9. Januar 2013

Topfgucker Spezial: "Gasthof Brendel" in Duisburg macht dicht



Wie die Rheinische Post meldet, muss zum Ende der Woche in Duisburg der "Gasthof Brendel" schließen (klick hier). Inhaber Dirk Brendel muss das Haus in Duisburg-Friemersheim zwangsversteigern lassen. Damit verliert die Ruhrgebietsstadt am Niederrhein ein alteingesessenes kulinarisches Highlight. Vor über 20 Jahren übernahm Dirk Brendel den Gasthof von seinen Eltern, wandelte ihn in ein Gourmet-Restaurant um und war damit ein Modellfall für den gstronomischen Strukturwandel im Ruhrgebiet.
Doch bereits im Februar will Brendel in Duisburg ein neues Lokal eröffnen. Das zumindest teilt er auf seiner Internetseite mit (klick hier).

1 Kommentar:

  1. Das ist tatsächlich sehr schade - ein wirklich tolles Lokal war das. Vor allem im linksrheinischen Duisburg einzigartig. Mal schaun, wo es weitergeht...

    AntwortenLöschen