Sonntag, 21. Juli 2013

Dortmund-Aplerbeck: „Castello Rodenberg“ endlich eröffnet



Castello Rodenberg hat einen der schönsten Biergärten im Ruhrgebiet.

Mann, war das eine Eröffnungsparty: Gaby, Romolo und ihre Kinder Francesco und Finetta kamen aus dem Aufräumen gar nicht mehr heraus, nachdem letzten Montag die Wiedereröffnung von Haus Rodenberg in Dortmund-Aplerbeck als „Castello Rodenberg“ ausgiebigst gefeiert worden war. Jedenfalls musste der Genießer zweimal vorsprechen, bis am Donnerstag Küche und Restaurant endlich einigermaßen rund liefen und er à la carte speisen konnte. Obwohl immer noch nicht alles so war, wie es eigentlich sein sollte, verriet Gaby Giampaolo. Noch gab es keine Mittags– und  keine Tageskarte, und auch die Weinkarte musste zusammengestellt werden. Eine spannende Reise durch den Stiefel soll es werden, durch alle italienischen Weinanbaugebiete. 

Francesco, Gaby und Romolo Giampaolo
sind noch aus dem VETRO in guter Erinnerung.

Von der futuristischen Architektur des VETRO in der Stadtkrone Ost ins barocke Wasserschlösschen in Aplerbeck, Gaby Giampaolo ist ganz begeistert über ihr neues gastronomisches Domizil: „Immer wenn ich herkomme, freue ich mich darüber, wie schön es hier ist“, ruft sie begeistert aus. Schon immer gehört der Biergarten zu den schönsten des Ruhrgebiets, unter wohlgestutzten Lindenbäumen sitzt man im Hof des historischen Adelssitzes, der im Mittelalter erstmals erwähnt wurde und Ende des 17. Jahrhunderts seine heutige Gestalt erhielt. Lange Jahre gab es hier ein gutbürgerliches Restaurant, dann wollte die ebenfalls im Gebäude ansässige VHS die Räumlichkeiten selbst nutzen, bis man sich entschloss, das Lokal wieder zu verpachten. Da griffen die Giampaolos zu und machten Haus Rodenberg zum „Castello Rodenberg“ als Ausdruck italienisch-westfälischer Gastlichkeit.

 Hausgemachte Tortellini mit Trüffeln: Da freut sich der Pastafreund. Im Hintergrund der Eingang zur VHS.

Paillard - dünne Kalbsschnitzel mit Rucola und Parmesan. Das hätte auch dem Dortmunder Landadel geschmeckt.
Es muss ja nicht immer Krüstchen sein.

Und zum Nachtisch Tiramisu - natürlich hausgemacht.

Super Stimmung bei der Eröffnungsparty.

Gaby Giampaolo freut sich über das schöne Domizil.

Castello Rodenberg. Rodenbergstr. 36, Dortmund-Äplerbeck. Tel. 0231/79945475. Immer geöffnet. Infos auf Facebbook klick hier.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen