Montag, 15. Juli 2013

Mülheim: Kulinarischer Treff an der Ruhr 2013 vom 18. bis zum 21. Juli


Zum aktuellen Bericht über den Eröffnungstag klick hier.

Helene und Klaus Gummersbach aus Essen-Borbeck
bereichern jetzt die Gourmetmeile in Mülheim.

Und der Gourmetmeilen-Reigen im Ruhrgebiet geht weiter. Neben „Dortmund à la carte“ findet am kommenden Wochenende von Donnerstag, den 18. bis Sonntag, den 21. Juli 2013, der Kulinarische Treff an der Ruhr in Mülheim statt. Austragungsort ist wieder die idyllische Ruhranlage, die man über die Straße Delle erreicht.

In diesem Jahr gibt es jedoch einige Änderungen. Statt 15 Gastronomen plus Tabak Budde nehmen in diesem Jahr nur elf plus Budde teil. Ausgeschieden sind Stammhaus Monning, Wokofame, Dalaman, Uerige Treff, Mediterran und die beiden gastronomischen Aushängeschilder Mülheims, Mölleckens Altes Zollhaus und Landhaus Höppeler. Landhaus Höppeler stand schon im letzten Jahr nur im Programmheft, der Stand blieb bei der Veranstaltung selbst unbesetzt. Die Gründe für das Ausscheiden sind vielfältig, für einige mag er in den erhöhten Teilnahmegebühren liegen, die der Veranstalter in diesem Jahr verlangt.

Doch es gibt teilweise Ersatz. Neu dabei sind die Tapas-Bar Pinchos und das türkische Restaurant Türkis. Und für die gehobene kreative Küche ist jetzt ein auswärtiges Restaurant zuständig, Gummersbach aus Essen-Borbeck, das seine Gourmetmeilen-Reputation bei „Essen verwöhnt“ und der „Gourmetmeile Metropole Ruhr“ erworben hat.

Hier alle Teilnehmer auf einen Blick:
Pereira, Walkmühlen-Restaurant, Norbert Bellenbaum Catering u. Gastronomie, Pinchos, Türkis, Franky’s am Wasserbahnhof, Restaurant zum Dömchen, Caruso, Ratskeller, Tabak Budde, Restaurant Gummersbach, Café Kötter.

Kulinarischer Treff an der Ruhr. Mülheim, Ruhranlage. 18. – 21. Juli 2013. Alle Infos und Programmheft hier.


1 Kommentar:

  1. Dass Mülheims Spitzengastronomie sich diesem Event verweigert empfinde ich als bedauerlich. In anderen Städten haben selbst Sterneköche kein Problem mit diesen Gourmet Veranstaltungen.

    AntwortenLöschen