Montag, 24. März 2014

Neu am Kiosk: Revier für Genießer Frühjahr 2014




Im neuen Look kommt die Frühjahrsausgabe von „Revier für Genießer“ daher, zumindest auf dem Titelbild. Die drei roten Buchstaben „WAZ“ signalisieren jetzt, dass das „Magazin für Genussmenschen im Ruhrgebiet“ zu Deutschlands größter regionaler Tageszeitung gehört. Und auch auf Facebook ist das Magazin seit ein paar Wochen zu finden und bringt neuste Nachrichten aus der Redaktionsarbeit (klick hier).

Innen geht’s so elegant weiter wie bisher, mit schönen Bildern zu den kulinarischen Reportagen aus der Region. Doch wird jetzt größerer Wert auf Service gelegt. Neben den Geschichten gibt es mehr Tipps und Adressen denn je: Adressen von Biobauernhöfen, Spargelhöfen und weiteren Hofläden, Einkaufstipps in Sachen Fleisch oder die Termine der Gourmetmeilen in diesem Jahr.

Lesetipps den Genießers: Die Berichte über Haus Stemberg in Velbert, dem neuen Sterne-Restaurant im Revier, das Bochumer Kult-Café Fräulein Coffea oder oder den Dellplatz in Duisburg mit seiner Kneipen- und Kultur-Landschaft. Und natürlich die Geschichte des Genießers über die 800-Grad-Grills im Ruhrgebiet.

Revier für Genießer, Ausgabe 2014. Klartext-Verlag. 100 Seiten, 4,95 Euro. Erhältlich im Zeitschriftenhandel oder als Abonnement hier im Internet.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen