Donnerstag, 26. Juni 2014

Vorschau: „Bochum kulinarisch“ startet am 6. August 2014



 Pils trifft Pilz: Hugo Fiege, Heinz Bruns und Jana Litzke

Noch etwas hin ist es bis zum Start von „Bochum kulinarisch“ (sprich: neun bis zehn Gourmetmeilen in anderen Ruhrgebietsstädten, je nach Zählung), doch schon jetzt stellten die Initiatoren Herwig Niggemann (Niggemann Food Frischemarkt) und Hugo Fiege (Privatbrauerei Moritz Fiege), Wirtesprecher Heinz Bruns („Haus Kemnade“) und die Gastronomin Jana Litzke („Pablo“) das Programm der 26. Ausgabe der zweitältesten Gourmetmeile im Ruhrgebiet vor. (Älter ist nur „Dortmund à la carte“, in diesem Jahr vom 2. bis 6. Juli.)

Motto der diesjährigen Bochumer Veranstaltung ist „Pils trifft Pilz“, und zur Illustration dieses nahrhaften Rendezvous‘ wurde neben dem guten Fiege Pils auch der Portobello-Pilz präsentiert, eine Art Riesenchampignon, der mit seiner Größe, Aromatik und Bissfestigkeit schon manchem Vegetarier den Verzicht aufs Fleisch leicht gemacht hat.

16 Gastronomen aus Bochum, aber auch aus Hattingen und Witten, sind in diesem Jahr auf dem Boulevard vertreten und machen „Bochum kulinarisch“ zu einer der besucherstärksten Gourmetmeilen der Region. Jetzt fest dabei sind das „Tapasia“ mit seiner internationalen Crossover-Küche und das „Waldhaus“ – beide waren im letzten Jahr als Gäste dabei.

Bochum kulinarisch, 6. bis 10. August 2014. Infos und Programm hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen