Samstag, 12. Dezember 2015

Advent, Advent, das Essen brennt III: Flambierte Riesengarnelen mit Orangen-Spaghetti



Sommerliche Sonne auf dem
vorweihnachtlichen Teller.

Und weiter ging es mit dem Flambieren im Advents-Männer-Kochkurs 2016 an der VHS Herne. Der Pasta-Gang brachte die Sonne des Südens auf die vorweihnachtlichen Teller. Riesengarnelen wurden mit Pernod flambiert, was ihnen einen sanften Anis-Geschmack verlieh, und dann wurden sie auf Spaghetti mit Orangenschalen und Oliven gebettet. Diese einfache Art der Nudel-Zubereitung verleiht der Pasta eine sehr elegante, bitter-süße Note. Sehr festlich und gerade recht für Weihnachten.

Ungegart sind alle Garnelen grau. 

Beim Braten erhalten sie
eine goldig-orangene Farbe.

 Für's Flambieren wird Pernod erhitzt...

...angezündet und über die Garnelen gegossen. 

Die bekommen dann ein elegantes Anis-Aroma.

Rezept: Flambierte Riesengarnelen mit Orangen-Spaghetti

8 Riesengarnelen
2 Zitronen
Pfeffer, Salz
2 El Öl
20 g Butter
2 Likörgläser Pernod

2 Orangen
500 g Spaghetti
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
8 EL Olivenöl
100 g entsteinte schwarze Oliven
Salz, Pfeffer

Garnelen schälen, letztes Stück vom Schwanz nicht schälen. Entdarmen.
Mit einem Zestenreißer die Schale der Orangen in dünnen Streifen abschälen und aufbewahren.
Zitronen und Orangen auspressen. Säfte mischen, pfeffern und die Garnelen eine Stunde darin marinieren. Mit Öl einpinseln.
Zwiebel hacken. Orangenzesten in etwas kochendem Wasser 2 Minuten blanchieren.
Wasser aufsetzen, salzen und Spaghetti nach Packungsvorschrift al dente kochen.
Währenddessen Zwiebel fein hacken und einer Pfanne in 4 EL Olivenöl weich dünsten. Aufpassen, dass sie nicht dunkel werden. Knoblauchzehe schälen, halbieren und mitdünsten, dann entfernen. Marinadeflüssigkeit der Garnelen dazugeben und einkochen lassen.
Oliven und Orangenschalen dazugeben, die Pfanne vom Herd nehmen. Gekochte Spaghetti dazugeben, mit dem restlichen Olivenöl beträufeln und alles vermischen.
In der Zwischenzeit eine zweite Pfanne erhitzen und Garnelen darin anbraten. Dann Butter dazugeben.
Pernod erhitzen, anzünden und über die Garnelen gießen, wenn die Flamme erlischt, etwas salzen und pfeffern.
Spaghetti auf erwärmte Teller verteilen, mit den Garnelen belegen und servieren.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen