Sonntag, 22. Mai 2016

Bochumer Spezialität: Merguez von der Fleischerei Kamperhoff



Südfrankreich im kulinarischen Bochum-Look

Bochum ist mehr Südfrankreich als man denkt. Metzger Dirk Kamperhoff vom Wochenmarkt macht neuerdings eine wunderbare Merguez, eine Rindsgrillwurst mit Paprika, die der Genießer sofort ausprobieren musste. Geradezu sanft kommt sie rüber. Wenn überhaupt, sind die Gewürze Harissa, Cumin und Knoblauch sehr dezent eingesetzt. Dazu gab es heute auf dem Südbalkon eine hausgemachte Ratatouille und ein Gläschen Braucol von der Domaine de Bosc-Long. Braucol ist ein autochthone Verwandter der Rebsorte Cabernet Sauvignon im südwestfranzösischen Anbaugebiet Gaillac. Der aus Bochum stammende Domänenleiter Andreas Rips baut ihn zu einem kräftigen, lagerfähigen Rotwein aus. Auf dem Weinfestival "Weine vor Freude" war Andrea Rips mit dem neusten Jahrgang vertreten. Der Wein auf dem Bild ist allerdings ein 2010er aus dem Keller des Genießers, der sich schön rund an die sanfte Merguez schmiegte.

 Merguez mit Ratatouille-Zutaten

 Braucol von der Domaine de Bosc-Long

 Südfrankreich im Glas


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen