Dienstag, 31. Mai 2016

Gourmetmeilen 2016: Dortmund à la carte startet am 1. Juni



Traditioneller Fassanstich durch den OB.
Hier ein Archivbild aus dem Jahr 2010.

Um nicht mit der Fußball-EM in Kollision zu geraten, startet bereits morgen, am 1. Juni, „Dortmund à la carte 2016“, und nicht, wie traditionell üblich, erst später im Sommer. „Dortmund à la carte“ ist die älteste Gourmetmeile im Ruhrgebiet und findet bereits zum 31. Mal statt und dauert bis zum 5. Juni 2016.

Jahrzehntelang war die erfolgreiche Veranstaltung nach dem Motto „never change a winning team“ eine ziemlich geschlossene Gesellschaft von alteingesessenen Dortmunder Großgastronomen, bis im Jahr 2011 mit GourmeDo (4.8.-7.8.2016) ein Herausforderer auf den Plan trat. Die neue Gourmetmeile zeigte mit Schwung und Eleganz, wie sich die Gastro-Landschaft in der Westfalenmetropole im Laufe der Zeit verändert hatte. Doch zu einem westfälischen Highlander-Endkampf nach dem Motto „Es kann nur einen geben“ kam es in den letzten Jahren nicht. Ganz im Gegenteil, Dortmund bewies, dass die Stadt hungrig genug ist, zwei kulinarische Großveranstaltungen zu verdauen.

Dennoch belebte die Konkurrenz das Geschäft. „Dortmund à la carte“ nahm neue Teilnehmer aus der „jungen“ Gastronomie Dortmunds auf, in diesem Jahr kommt das „Vetro“ dazu. Seit letztem Jahr verzichtet man auch auf die altehrwürdigen Bierzelte und ersetzt sie durch die weißen Pagodenzelte, die auch die Optik von GourmeDo und den allermeisten anderen Gourmetmeilen im Ruhrgebiet prägen.

Ein Ritual jedoch bleibt bestehen. Wie eh und je sticht um 12 Uhr mittags Dortmunds Oberbürgermeister Sierau das erste Bierfass von „Dortmund à la carte" an. Wenn’s beim Fußball schon nicht klappt, in der Kulinarik scheint’s zu funktionieren. Was die in München beim Oktoberfest können, können sie in Dortmund bei „à la carte“ schon lange.


Dortmund à la carte 2016. 1.6.-5.6.2016. Hansaplatz Dortmund. Infos hier.

Die Termine aller Gourmetmeilen im Ruhrgebiet finden Sie hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen