Donnerstag, 17. November 2016

Der Gault-Millau 2017 und das Ruhrgebiet



Nach wie vor gilt ja der Guide Michelin als der Restaurantführer mit dem größten Referenz-Einfluss, aber es ist immer wieder erfrischend, wenn man auch in seinen nicht weniger aufwändig produzierten Konkurrenten sieht. Jedenfalls fand der Genießer es sehr vergnüglich, als er auf der Internetseite im Web-Update des Gault-Millau 2017 die bewerteten Restaurants aus dem Ruhrgebiet (in den Grenzen des RVR plus Velbert) heraussuchte.

Viel Furore machte es Anfang der Woche, als die Printversion des Gault-Millau 2017 herauskam, dass das Gasthaus Stemberg mit in Velbert-Neviges mit 17 Punkten in Spitzenklasse aufgestiegen ist. Mehr Punkte haben in NRW nur das Vendôme in Bergisch-Gladbach (19,5 Punkte) und Le Moissonier in Köln (18 Punkte). Damit verwies Sascha Stemberg alle Michelin-Favoriten auf hintere Plätze. Doch man darf nicht übersehen, dass es mit dem Landhaus Köpp im niederrheinischen Xanten (ja, auch das ist noch Ruhrgebiet) ein zweites 17-Punkte-Restaurant gibt, das ebenfalls unsere Region repräsentiert.

Manchmal kann man den Mut zur Lücke in der Gault-Millau-Redaktion bewundern. Dass das Laurushaus im Schlosshotel Hugenpoet noch nicht in der aktuellen Ausgabe steht, mag daran liegen, dass es zu neu ist – dafür darf sich die Kettwiger Résidence noch in den letzten Wochen ihrer Existenz über 16 Punkte freuen. Aber anscheinend weiß der Gault-Millau nicht, dass man auch auf der A43 das Ruhrgebiet von Norden nach Süden durchqueren kann. Schließlich gibt es im Mittleren Ruhrgebiet von Waltrop bis Hattingen und Sprockhövel einige schmucke Gasthöfe, die den einen oder anderen Punkt verdient hätten. Und Herne und Bochum gibt es ja auch noch – aber vielleicht kann man da ja nicht gut essen.

Zum Web-Update des Gault-Millau 2017 mit allen Restaurants in Deutschland hier klicken.

Hier einen Aufstellung der Gault-Millau-Restaurants im Ruhrgebeit.

Gasthaus Stemberg, Velbert, 17 Punkte
Landhaus Köpp, Xanten, 17 Punkte

Akazienhof, Duisburg, 16 Punkte
Am Kamin, Mülheim, 16 Punkte
Hannappel, Essen, 16 Punkte
Kurlbaum, Moers 16 Punkte
La Grappa, Essen, 16 Punkte
Résidence, Essen, 16 Punkte
Rosin, Dorsten, 16 Punkte
Schote, Essen, 16 Punkte

Achterrath’s, Neukirchen-Vluyn, 15 Punkte
Goldener Anker, Dorsten, 15 Punkte
Im Eichwäldchen, Duisburg, 15 Punkte
Landhaus Nikolay, Schermbeck, 15 Punkte
Möllecken’s Altes Zollhaus, 15 Punkte
Palmgarden, Dortmund, 15 Punkte
Rôtisserie du Sommelier, Essen, 15 Punkte

Akasaka, Essen, 14 Punkte
Cielo, Dortmund, 14 Punkte
Fein-Restauration Schumachers, Duisburg, 14 Punkte
Hackbarth’s Restaurant, Oberhausen 14 Punkte
Hugenpöttchen, Essen, 14 Punkte
Oase Due, Essen, 14 Punkte
Tablo, Essen, 14 Punkte
Villa Patrizia, Duisburg 14 Punkte

Casino Zollverein, Essen, 13 Punkte
Henschel, Dorsten, 13 Punkte
Schiffers, Essen, 13 Punkte
Vida, Dortmund, 13 Punkte
Walsumer Hof, Duisburg 13 Punkte
Wielandstuben, Hamm, 13 Punkte

Parkhaus Hügel, Essen, 12 Punkte

Rüttenscheider Hausbrauerei, Essen (ohne Wertung)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen