Montag, 6. März 2017

2017: Wein-Monat März startet mit der Weinmesse Rheinland-Pfalz in Bochum




Traditionell ist der März ein Monat, in dem die Weinfreunde im Ruhrgebiet mehr als sonst auf ihre Kosten kommen. Hauptgrund ist die ProWein in Düsseldorf, die weltweit größte Weinmesse, die 2017 vom 19. bis zum 21. März stattfindet. (Für Infos klick hier). Am Vorabend dieses Mega-Events, dem 18. März, begehen die Weinhandlungen Rolf Kaspar (Essen), die Weinzeche (Essen) und Julius Meimberg (Herne) ihre Hausmessen. Infos zur Kult(ur)-Weinmesse im Steeler Stadtgarten gibt es hier, zur den Internationalen Weinmessen in der Weinzeche hier bei Facebook und im Ladenlokal und Restaurant von Meimberg hier.

Nach der ProWein lappt der Wein-März diees Jahr sogar noch in den April, mit dem Wine and Taste Festival am 1. und 2. April im Kulturzentrum Depot. (Infos hier).

Den Start jedoch macht einer der Lieblings-Weinevents des Genießers, die Weinmesse Rheinland-Pfalz vom 10. bis zum 12. März 2017 in der Jahrhunderthalle Bochum (Infos hier). Das liegt nicht nur daran, dass er den Veranstaltungsort quasi zu Fuß erreichen kann, sondern vor allem daran, dass trotz der imposanten Kulisse die Weinmesse so herrlich unprätentiös ist. Hier findet man nicht unbedingt große Namen mit extravagantem Marketing, sondern jenen soliden Winzer-Mittelbau, bei dem man durch fleißiges Probieren noch echte Trouvaillen machen kann. So freut sich der Genießer besonders, dass er sich mit den Freunden von Slow Food am 12. März um 12 Uhr auf der Weinmesse Rheinland-Pfalz zu einem Frühschoppen treffen kann. (Infos hier).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen