Sonntag, 5. März 2017

Gestern bei Mama revisited: Curry-Spitzkohl mit Meeresfrüchten



Ein Blick auf den Saisonkalender sagte mir, dass es an der Zeit sei, mal wieder Spitzkohl zu machen. Früher hatte ich diese feine Weißkohl-Sorte häufig für Mama gemacht (klick hier), und so gibt es mal wieder ein Rezept in der Rubrik „Gestern bei Mama“. Die süß-pikante Zubereitungsart mit Curry und Kokosmilch wäre bei ihr wahrscheinlich durchgegangen – obwohl sie sich ein „Das ist nicht richtig“ wahrscheinlich nicht verkniffen hätte. Doch Garnelen gehörten seit ihren Urlauben auf den Kanarischen Inseln zu ihren Lieblingsspeisen, und so hätte sie’s gegessen.

Hier also das Rezept für den wunderbaren Gaumenschmeichler.

Zutaten fürs Gemüse

Die edle Garnitur wird extra gebraten

Rezept: Curry-Spitzkohl mit Meeresfrüchten
4 Portionen

Pro Person mind. 1 große Garnele
pro Person 2 Jakobsmuscheln
pro Person 3 Cherrytomaten
1 Knoblauchzehe
Zitronensaft
etwas Panko oder Paniermehl
1 kleiner Spitzkohl
300 g Kartoffeln
200g g Möhren
2 kleine Ziwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 Stück Ingwer
2 getrocknete Chili-Schoten
1 EL Curry
1 gro0e Prise Kreuzkümmel
250 ml Kokosmilch
250 ml Gemüsbrühe
100 g rote Linsen
Pfeffer, Salz
Öl

Spitzkohl in Streifen schneiden, Möhren in Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden.
Ingwer, Knoblauch und Zwiebeln schälen und fein würfeln. Getrocknete Chilischoten aufschlitzen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.

Öl in einer großen Pfanne erhitzen.

Ingwer, Knoblauch, Zwiebeln und Chili etwas dünsten. Curry und Kreuzkümmel dazu geben und ebenfalls dünsten. Alle Gemüse dazugeben und ebenfalls etwas anschmoren.

Mit Kokosmilch und der Hälfte der Brühe aufgießen und 6 Minuten köcheln lassen. Rote Linsen dazugeben und alles etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen weich sind und die Gemüse die gewünschte Konsistenz haben. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

In einer Pfanne Öl erhitzen. Halbierte Cherrytomaten und halbierte Knoblauchzehen leicht anbraten. Jakobsmuscheln mit etwas Zitronensaft beträufeln und auf einer Seite in Panko oder Paniermehl drücken. Garnelen und Jakobsmuscheln in Pfanne mit den Konblauchtomaten geben und ca wzei Minuten auf jeder Seite braten, bis sie etwas Farbe angenommen haben. Pfeffern und salzen.

Zum Servieren Spitzkohl auf Teller verteilen und mit Garnelen, Jakobsmuscheln und Tomatenhälften garnieren.

 Garnele mit Jakobsmuscheln

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen