Donnerstag, 11. Februar 2010

Topfgucker: Entdeckungen im Netz 9



Deutschlandkarte: Die Wurst-Republik
Ernährung: Der Nährwert-Check
Restaurantführer: "Guido" erschienen
Ruhrgebietsküche I: Gastronomie in Wattenscheid
Ruhrgebietsküche II: Orechietti mit Linsen und polnischer Wurst
Das wahre Ruhrgebiet: Tim Mälzer und die Hamburger Küche

Kommentare:

  1. Soso, Ruhrgebietsküche also...;o) Vielen Dank fürs Verlinken! Ich habe dadurch Deinen Blog entdeckt, der mir sehr gut gefällt. Schöne Tipps zum Essen und Einkaufen. Da wird wohl demnächst mal ein Ausflug ins Ruhrgebiet anstehen. Herzliche Grüße aus der Alaaf-Zone!

    AntwortenLöschen
  2. Klar Ruhrgebietsküche. Das Gericht vereint mindestens drei von ihren fünf Säulen: Orechietti aus Italien, Linsen aus der Türkei (oder dem Rheinland oder Westfalen) und Wurst aus Polen. Ein gelungenes Beispiel von kulinarischer Integration. Denn: Das Ruhrgebiet ist überall.

    AntwortenLöschen
  3. Was soll das heißen: gibt Schlimmeres??!!
    Es gibt kaum Besseres!!!

    AntwortenLöschen
  4. @mvo: Da hast Du natürlich recht ;o)

    AntwortenLöschen