Mittwoch, 23. Januar 2013

Ruhrgebiet 2013: Bis Ende März drehen sich die kulinarischen Karussells



Wie jedes Jahr kommen die Feinschmecker im Ruhrgebiet im Februar und März ganz besonders auf ihre Kosten. Dann drehen sich die kulinarischen Karussells in der Region, bei denen zahlreiche Restaurants ausgesuchte Menüs zum Sonderpreis anbieten. Organisiert werden diese Leistungsschauen der Ruhrgebietsgastronomie auf Initiative von Gastronomie- und Getränkegroßhändlern im Revier, die im Nachklapp zum Kulturhauptstadtjahr 2010 ihre Claims abgesteckt haben. Während Rainer Bierwirth (Agentur Bierwirth, Essen) vom Verein „Essen genießen e.V.“ mit dem „Restaurant Karussell“ 48 Gastronomien in Essen und dem westlichen Ruhrgebiet rotieren lässt, bringt der Bochumer Niggemann Food Frische Markt im östlichen Ruhrgebiet mit drei „Menue Karussells“ sogar 91 Restaurants an den Start. Seit letztem Jahr mischt auch das „Westfalen Institut“ aus Lünen im Karussell-Reigen mit. Unter anderem ist der „Westfalen Menüfrühling“ im westfälischen Ruhrgebiet mit 9 Restaurants vertreten.

Restaurant Karussell 2013: Duisburg, Mülheim, Oberhausen, Gelsenkirchen, Moers und Schermbeck. 1.2. – 31.3.2013. Klick hier

Menue Karussell 2013: Bochum, Hattingen und Sprockhövel; Dortmund und Witten; Recklinghausen, Dorsten, Haltern, Marl, Oer-Erkenschwick, Castrop-Rauxel und Herne. 1.2. – 31.3.2013. www.menue-karussell.de

Westfalen Menüfrühling 2013: Castrop-Rauxel, Dorsten, Dortmund, Lünen, Werne, Schwerte und andere Städte in Westfalen. 21.1. – 31.3.2013. www.menüfrühling.de


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen