Mittwoch, 15. November 2017

Herbstvergnügen: Gebratener Fenchel und Rosenkohl │ marinierte Orangenfilets und Walnüsse │ Salsiccia al Finocchio



Eigentlich ein Resteessen. Ich hatte noch eine Handvoll Rosenkohl, eine Fenchelknolle und ein paar Frühlingszwiebeln im Gemüsekorb. Im Kühlschrank warteten drei kleine Salsicce auf den Verzehr. Also ans Werk, es konnte nur lecker werden. Bei einer Salsiccia holte ich das Brät aus der Pelle, um es wie Speck weiter zu verwenden. Die beiden anderen verwandelten sich beim Braten in eine; sie waren schludrig abgebunden. Aber was soll’s.

Gemüse, Obst und Nüsse

Salsiccia mit Fenchel

Gewürze für die Orangen-Marinade mit Vermouth

Rezept: Gebratener Fenchel und Rosenkohl │ marinierte Orangenfilets und Walnüsse │ Salsiccia al Finocchio

3 kleine Salsicce al Finocchio

10 Rosenkohl-Röschen
1 Fenchelknolle mir Grün
4-5 kleine Frühlingszwiebeln
1 gehackte Knoblauchzehe
1 gehacktes Stück Ingwer
Olivenöl
Salz, Pfeffer, Zucker
geriebene Muskatnuss
Gewürzmischung: 1 TL Pfefferkörnern, 1 TL Koriandersaat, 1 TL Piment, 1 TL Fenchelsamen und ½ TL Zimt in eine Gewürzmühle geben.

1 Orange
4 -5 Walnusskerne
0.1 l Glas Vermouth
2-3 EL brauner Zucker
1 Sternanis
1 Stange Zimt
1 TL Fenchelsamen
1 TL Macisblüte

Orange schälen und filetieren, Walnusskerne zerbröckeln. 0,1 l Vermouth, die gleiche Menge Wasser, Zucker, Sternanis, Zimt, Fenchelsamen und Macisblüte aufsetzen und köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöste hat und alles ein wenig dicklich wird. Abseihen. Wenn der Sirup abgekühlt ist, die Orangenfilets und die Walnusskerne hineingeben und marinieren lassen.

Rosenkohl und Fenchel putzen, Fenchelgrün sicherstellen. 3-4 7 Millimeter dicke Scheiben aus der Mitte des Fenchels schneiden und beiseite tun.
Rosenkohl und Fenchelreste in heißem Salzwasser 4 Minuten blanchieren und abgießen. Blanchierten Rosenkohl halbieren und die Fenchelrest in Stücke schneiden. Das Weiße der Frühlingszwiebeln in Röllchen schneiden, Knoblauch und Fenchel hacken.
Eine Salsiccia aufschneiden und das Brät aus der Pelle puhlen. In etwas Olivenöl das Fett ausbraten, ein Prise Zucker darin karamellisieren. Frühlingszwiebelröllchen, gehackten Knoblauch und Ingwer dazugeben und kurz mitbraten. Dann die halbierten Rosenköhlchen und die Fenchelreste dazugeben und kräftig braten, bis das Gemüse schön braun ist. Mit der Gewürzmischung, Pfeffer, Salz und etwas geriebenem Muskat würzen.

Unterdessen die Fenchelscheiben mit Öleinstreichen, mit Pfeffer, Salz und Zucker würzen. In einer Grillpfanne die restlichen beiden Salsiscce braten. Nach einiger Zeit die Fenchelscheiben dazu geben und auf beiden Seiten mitbraten, bis sie braun und weich sind.

Zum Anrichten die Fenchelscheiben auf einen Teller geben, den Rosenkohl und mit den Salsicce, den marinierten Orangenfilets und Walnusskernen darauf geben. Mit etwas Sirup beträufeln und mit ein paar frischen Frühlingszwiebelröllchen und dem Fenchelgrün garnieren.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen