Donnerstag, 10. November 2011

Neues Magazin: „Revier für Genießer“



Lässiger Coverboy:
Ernst Scherrer vom Restaurant im
Maschinenhaus im Bottroper BernePark
posiert auf dem neuen Magazin.

Ab heute ist die erste Ausgabe des neuen Magazins „Revier für Genießer“ im Zeitschrifthandel, das der Essener Klartext Verlag vierteljährlich herausbringen will (Auflage 5000 Exemplare). Chefredakteur ist Michael Köster, der als WAZ-Redakteur jahrelang für die Gastronomie in Essen zuständig war und u.a. den „Biergartenführer Ruhrgebiet“ geschrieben hat. Mit dem Magazin, so meinte er bei der Präsentation des Heftes im Casino Zollverein, wolle er ein wenig für die Nachhaltigkeit im Strukturwandel des Ruhrgebiets sorgen, der im Kulturhauptstadtjahr 2010 allenthalben beschworen wurde. Das Magazin soll die kulinarische Seite des Ruhrgebiets in allen Facetten zeigen, von der Currywurst bis zur Sternegastronomie.
Das gediegene Heft zum erschwinglichen Preis von 4,95 Euro präsentiert in der ersten Ausgabe u.a. eine Vergleich der Kneipenviertel Rüttenscheid in Essen und Bermudadreieck in Bochum, die Story der Bochumer Biermarke Schlegel mit ihrer Wandlung vom Kumpel-Export zum Kult-Bier und – quasi zum Abschied von Henri Bach vom Zwei-Sterne-Restaurant „Résidence“ in Kettwig – ein Porträt der langjährigen Zusammenarbeit des Spitzenkochs mit Patron Berthold Bühler.
Gastroblog-Leser werden unter den Autoren des Heftes alte Bekannte wiederfinden. So ist der „Kompottsurfer“ Klaus Dahlbeck mit einer Weinkolumne über die neue Liebe der deutschen Winzer zum Sauvignon blanc vertreten. Auf Klaus geht auch der Titel des Magazins zurück, veröffentlichte er doch bislang unter „Revier für Genießer“ einen Ruhrgebiets-Restaurantführer in Buchform im Klartext Verlag. Die Titelstory über Bottrop als eine Stadt für kulinarische Entdeckungen stammt übrigens vom Genießer höchstpersönlich – kein Wunder bei dem Titel.
„Revier für Genießer“. Klartext Verlag. 96 Seiten. 4,95 Euro. Erhältlich im guten Zeitschriftenhandel und hier.

Präsentierten das neue Magazin im
Casino Zollverein: Chefredakteur Michael Köster (Mitte)
mit Stefan Zowislo und
Ludger Claßen vom Klartext Verlag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen