Sonntag, 14. April 2013

GourmeDo 2013: Die Prinzessin der Gourmetmeilen wird erwachsen



GourmeDo: Kulinarik unterm Magic Sky

Da freut sich der Genießer. Als er vor zwei Jahren der damals neuen Dortmunder Gourmetmeile „GourmeDo“ den Titel „Prinzessin der Gourmetmeilen“ verlieh, konnte er nicht ahnen, dass der Veranstalter Markus Besler die Formulierung übernahm und die die Pressemitteilung, die die diesjährige „GourmeDo 2013“ ankündigt, mit dem Titel „Prinzessin der Gourmetmeilen wird erwachsen“ versah. Der Genießer wählte damals diesen Begriff, weil es die Veranstaltung auf dem Dortmunder Friedensplatz als einzige im Ruhrgebiet mit der „Königin der Gourmetmeilen“ in Essen aufnehmen kann.

Nach der imposanter Premiere in 2011 mit 14 Restaurants und 30.000 Besucher an drei (verregneten) Tagen meldete sich die GoumrmeDo 2012 verstärkt zurück. An diesmal vier Tagen und besten Wetterbedingungen präsentierten 17 Spitzenrestaurants aus Dortmund und Umgebung ihr Können. 50.000 Besucher verwandelten das einzigartige Ambiente des Friedensplatzes zu enem riesigen Open Air Restaurant. Dazu trug auch der „Magic Sky“, ein freitragendes, stimmungsvoll illuminiertes Schirmdach mit 30 m Durchmesser, bei.

„Im dritten Jahr können wir und auch die Gastronomen auf einige Erfahrungen zurückgreifen und freuen uns auf eine grandiose GourmeDo 2013“, so Marcus Besler auf einer Pressekonferenz. So präsentieren sich 2013 vom 1. bis 4. August über 20 kulinarische Spitzenvertreter getreu dem Motto „Sterneküche trifft auf Szenegastronomie“. Man darf sich u.a. in diesem Jahr auf das neue Restaurant Cielo (von Sascha Nies und Heinz Herbert Dustmann aus Hombruch, Eröffnung im Herbst) freuen, das mit japanisch-urbaner Fusionsküche auch die Vielfalt der Länderspezialitäten bereichern wird. Das La Paz stößt in diesem Jahr ebenfalls neu mit Spezialitäten von der iberischen Halbinsel dazu. Es bleibt beim Preislimit von 10 Euro pro Probierportion. „So möchten wir den Gästen die Spitzenküche der Stadt näherbringen.“

Die Teilnehmer 2013:

Dieckmanns, Castello im Schloss Rodenberg, ErlebBar, Fenix, Gasthaus Stromberg (Waltrop), Goldberg*hs, Hotel Bomke (Wadersloh), La Paz, Il Gambero, Koehlers Café Strickmann, l´Arrivée Hotel & Spa, „Nies+Dustmann Projekt“, Palmgarden, Pferdestall, Riad (Castrop-Rauxel), Rohrmeisterei (Schwerte), Schönes Leben, Vetro

sowie:
- die Spielbank Hohensyburg, die Spielbankflair mit Original-Spieltischen und echten Croupiers auf den Friedensplatz bringt
- der „Bounty Bar Bus“, einem 1965er Bulli, der Cocktail-Bar Feeling wie in Kalifornien verbreitet
- TV- und Sternekoch Björn Freitag als Gastkoch zum „Westfälischen Frühschoppen“ am Sonntag
- Janka Thiemann mit Gerichten aus Ihrem angesagten Nordstadt-Bistro
- die Spitzenwinzer Meike Näkel und Markus Klumpp
- natürlich wieder das Barrockfeuerwerk zum Abschluss

GourmeDo, 1. bis 4. August 2013, Friedensplatz, Dortmund
www.gourmedo.com


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen