Samstag, 5. März 2011

Fernsehtipp: „Rosins Restaurants - Ein Sternekoch räumt auf“



Im letzten Winter versuchte der Dorstener Sternekoch Frank Rosin, in die Fußstapfen des mit dem Grimme-Preis dekorierten Restauranttester Christian Rach zu treten. In der Doku-Show „Rosins Restaurants – Ein Sternekoch räumt auf“ brachte er mehr oder weniger herunter gekommene Läden wieder auf Trapp. Zwar kam er nicht ganz an sein Vorbild heran, aber das Publikumsinteresse schien doch groß genug zu sein, dass eine zweite Staffel produziert wurde, die seit letztem Sonntag auf Kabel 1 läuft.

Am morgigen Sonntag, 6. März, läuft um 21.25 Uhr die zweite der insgesamt drei neuen Folgen. Im Herzen von Berlin betreibt Barbara Saltman (56) das „Ya man“. Der Name steht für „It's cool man“. Doch leider ist in dem jamaikanischen Restaurant gar nichts cool. Die Gäste fehlen und Barbara schreibt seit Jahren rote Zahlen. 55.000 Euro Schulden hat sie binnen zwei Jahren angehäuft. Zusätzlich belastet sie ein 50.000 Euro Kredit. Und für diesen bürgt ihre Familie, die nicht ahnt, wie schlimm es um das „Ya man“ steht.
Fotos: Kabel 1 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen