Freitag, 30. September 2011

Fast verpasst: Französischer Gourmetmarkt in Bochum, Pfefferpotthastfest in Dortmund und Panhasfest in Hattingen



Das hätte der Genießer fast verpasst zu melden: Drei kulinarische Großereignisse machen das lange Wochenende um den Tag der deutschen Einheit im westfälischen Ruhrgebiet zu einem Festival für Gourmets.

Noch bis Samstag, den 1. Oktober 2011, läuft in Bochum der französische Gourmetmarkt auf dem Dr.-Ruer-Platz in Bochum. Weitere Infos hier.

Ebenfalls schon seit Mittwoch läuft in Dortmund das Pfefferpotthastfest. Noch bis Sonntag, den 2. Oktober, präsentieren zum 17. Mal sieben Dortmunder Gastronomien (Thüringer, Hotel Drees, Haus Suberg, Holzknecht, Jägerheim, Eisenbarth, Altes Gasthaus Grube) im großen Festzelt auf dem Alten Markt das Dortmunder Nationalgericht und weitere westfälische Spezialitäten. Weitere Infos hier.

Vom 1. bis zum 3. Oktober läuft der Hattinger Herbstmarkt mit dem Panhasfest in der Hattinger Altstadt. Das Gasthaus Weiß, Diergardts Kühler Grund, Hotel-Restaurant Eggers, An der Krüpe und Haus Kemnade laden zu ihren Variationen des westfälischen Traditionsgericht Panhas ein. Eine schöne Ankündigung des Hattinger Herbstmarktes finden Sie hier.

Ach ja: Und heute ist auch Tag des Kaffees!

1 Kommentar:

  1. ein Panhasfest sollte ich auch mal feiern. In Süchteln heißt diese Köstlichkeit Tüüt. Und am Ende des Rosenmontagszuges fährt traditionell der Tüüt-Wagen. Nicht, dass ich ihn seit 1984 live gesehen hätte, aber aus zuverlässiger Quelle weiß ich, dass es ihn noch gibt.

    AntwortenLöschen