Freitag, 7. Juni 2013

TV-Serie „Weinwunder Deutschland“: Stuart Pigott ist wieder unterwegs




Weinwunder Deutschland - Trailer from megaherz on Vimeo.

Stuart Pigott ist einer der besten Kenner der deutschen Weinszene überhaupt, der skurrilste Weinkritiker ist der juvenile Brite mit dem lustigen Heinrich-Pumpernickel-Akzent sowieso. Bereits in zwei Staffeln seiner Fernsehserie „Weinwunder Deutschland“ hat er deutsche Anbaugebiete und ihre herausragendsten Exponenten besucht. Morgen, am 8. Juni 2013, startet nun die die dritte Staffel im Bayerischen Fernsehen.

Hier die genauen Termine:
Samstag 8.6., 17.30 Uhr: „Die ersten fünf Kapitel“ (Rückblick auf die letzte Staffel)
Samstag 15.6., 17.30 Uhr: „Rose“- die dritte Farbe"
Samstag 22.6., 17.30 Uhr: „Gereifter Wein – wann ist er im besten Alter?“
Samstag 6.7., 17.30 Uhr: „Reisen zu den Riesling – Bergen“
Samstag 13.7., 17 Uhr: Doppelfolge „Die Stiefkinder des Weinbergs“ und „Trauben auf Welttournee“

Die Filme sind anschließend sieben 7 Tage in der BR Mediathek abrufbar.
Infos zur Serie hier. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen