Donnerstag, 14. Januar 2010

„Gestern bei Mama“ jetzt als Kochkurs!




Im Frühjahr gibt der Genießer wieder Kochkurse an der VHS Herne. Dabei widmet er sich erneut der Ruhrgebietsküche im weitetsten Sinn.

Am Montag, den 8.3.2010 kocht er mit den Teilnehmern des Kochkurses „Kochen für Mama“ an der VHS Herne die fünf leckersten Gerichte aus dem beliebten Blog-Format „Gestern bei Mama“. Was aus einer persönlichen Situation entstand, hat einen weitreichenden Hintergrund. Immer mehr Menschen erreichen ein gesegnetes Alter. Ihnen wird das tägliche Kochen zu schwer, aber sie wollen sich nicht nur von "Essen auf Rädern" oder Fertiggerichten ernähren. An diesem Abend werden Gerichte vorgestellt, die der Genießer beim Kochen für seine mittlerweile 94-jährige Mutter entwickelt hat. Hausmannkost der Ruhrgebietsküche, für ältere Menschen leicht verdaulich, einfach zu essen und dennoch so lecker, dass sie auch den Kindern und Enkeln schmeckt. Anmeldung hier.
Am 22.2. und 1.3.2010 steht der traditionelle Kurs „Kochen für Männer“ unter dem Motto „Feuer und Flamme“. Denn Männer mögen es feurig scharf, gegrillt oder einfach flambiert. An zwei Abenden üben Anfänger und Fortgeschrittene den Umgang mit Chili, Pfeffer, Cognac oder Kirschwasser - letzteres als flammende Energie. Anmeldung hier.

Am 15.3.2010 widmet sich der Genießer dem Kaninchen als traditionellem Nutztier aus dem Bergarbeitergarten im Ruhrgebiet. Das feine Fleisch kann man auf vielerlei Arten würzen. Der Genießer zeigt, wie man ein Kaninchen sachgemäß zerlegt und die Teile ihrer Qualität entsprechend zubereitet. Die Läufe werden geschmort, die Filets kurzgebraten. Anmeldung hier.

Am 3.5.2010 geht es um gefüllte Teigtaschen. Als moderne Metropolenküche vereinigt die Ruhrgebietsküche das Beste aller Kulturen, so auch den Hang zur Nudel. Ob italienische Ravioli, polnische Piroggen oder schwäbische Mautaschen: Nudeln schmecken immer. An diesem Abend werden gefüllte Teigtaschen gemacht, vom Teig bis zur Füllung. Anmeldung hier.

1 Kommentar:

  1. Hallo Geniesser, herzlichen Glückwunsch zum kurzen aber wichtigen schriftlichen Auftritt im neuen Feinschmecker. Gut für Bochum und auch für Dich.

    AntwortenLöschen