Samstag, 19. Mai 2018

Das Spargel-Gourmet-Festival erstmals in der Essener Innenstadt gestartet



Der Spargel im Zeichen des Essener Doms.
Hier mit Schweinelendchen und Sauce Hollndaise vom Gladbecker Jammerkrug.

In den letzten Jahren ist der Pfingst-Ausflug nach Hof Umberg in Kirchhellen für den Genießer eine liebe Tradition geworden – bietet das Spargel-Gourmet-Festival neben zahlreichen Spargel- und Erdbeergerichten schließlich die schöne Gelegenheit, auch in idyllischer Umgebung eine kräftige Brise Landluft zu schnuppern.

Der Kaiser auf der Erdbeere.
Dessert von "La Turka".

Doch in diesem Jahr ist es anders. Um einem Verkehrschaos durch die Sperrung der A 31, über die zahlreiche Gäste nach Hof Umberg kommen, zu entgehen, entschlossen sich die fünf Gastronomen des Spargel-Gourmet-Festivals sowie Bauer Umberg, ihre Zelte diesmal in der Essener Innenstadt aufzuschlagen. Schließlich sind drei von ihnen Mitglieder im Verein „Essen genießen“, der auch die große Gourmetmeile „Essen verwöhnt“ bestreitet.

Bauer Umberg hat auf der Kettwiger Straße
einen ambulanten Hofladen aufgebaut.

Die Eröffnung des „Spargel-Gourmet-Festivals 2018“ fand bereits am gestrigen Freitagnachmittag statt. Und obwohl das Wetter gar nicht so übel war und sich an den Ständen sogar Schlangen gebildet hatten, war der Genießer doch ein wenig enttäuscht. Die imposante Kulisse von „Essen verwöhnt“ im Hinterkopf, machte das „Spargel-Gourmet-Festival“ doch einen etwas verlorenen Eindruck. Die drei Essener Restaurants „Trüffel da Diego“, „La Turka“ und „Kiepenkerl“ und boten Gerichte in bekannter Gourmetmeilen-Qualität – genauso wie die das Hotel-Restaurant „Jammertal“ aus Gladbeck und die Bio-Fleischerei Scharun aus Bottrop. Dennoch fehlten dem Genießer im Angebot jene Spitzen, die die Bezeichnung „Gourmet“ im Festival-Namen rechtfertigen.

Doch man muss sehen. Über Pfingsten soll es ja bombiges Wetter geben, und vielleicht machen die Gäste an den Feiertagen ihren kulinarischen Ausflug mit dem gleichen Enthusiasmus in die Essener City wie in den letzten Jahren aufs Land nach Kirchhellen.

Das Spargel-Gourmet-Festival findet noch bis Pfingstmontag, 21.5.2018, tägl. ab 12 Uhr in Essen auf der Kettwiger Straße zwischen Lichtburg und Dom statt. Infos hier.

Am Eröffnungstag
 



Frisch für zu Hause: Erdbeeren und Spargel


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen