Donnerstag, 12. November 2009

Michelin-Stern für „Nero“ im Schloss Hugenpoet



Gemunkelt wurde es schon seit einiger Zeit, dass das Restaurant „Nero“ im Schloss Hugenpoet unter der Küchenleitung von Erika Bergheim einen Michelin-Stern verdient hätte. Nun ist es soweit: im neuen „Guide Michelin“ wird das Restaurant ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch!
Damit jagt der Essener Stadtteil Kettwig der Stadt Dorsten die Pole-Position in Sachen Kulinarik im Ruhrgebiet ab. In Kettwig gibt es zusammen mit dem 2(!)-Sterne-Haus „Résidence“ jetzt zwei ausgezeichnete Läden, in Dorsten mit „Rosin“ und dem „Goldenen Anker“ „nur“ zwei 1–Sterne-Läden. Zusammen mit dem „Landhaus Köpp“ (1 Stern) in Xanten (gefühlt zwar am Niederrhein, faktisch aber im Gebiet des Regionalverbands Ruhrgebiet) macht das summa summarum fünf fürs ganze Ruhrgebiet. Eine gelungener kulinarischer Einstieg ins Kulturhauptstadtjahr 2010!

Hier finden Sie eine Übersicht über alle Michelin-Sterne 2010.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen