Sonntag, 12. Juli 2009

Gestern bei Mama: Schnitzel



Gestern für Mama in einer halben Stunde Schnitzel mit Salat und angerösteten Pellkartoffeln gemacht. Schnitzel und Salat stammten von Metzger Gläser im Biokauf, Bochum, die Kartoffeln vom Wochenmarkt in Bochum-Altenbochum von einem unbekannten Stand.


Rezept
Schnitzel

Schnitzel
Mehl
Ei
Milch
Semmelbrösel
Pfeffer, Salz
Bratfett (Schmalz, Pflanzenöl, Butter oder Butterschmalz)
Zitrone

Mehl und Semmelbrösel auf je einen Teller schütten, auf einem dritten Teller Ei mit etwas Milch verkleppern. Schnitzel etwas flach klopfen, salzen, pfeffern. In Mehl wenden, abklopfen. In verkleppertem Ei wenden. In Paniermehl wenden. In reichlich Bratfett bei sanfter Hitze auf beiden Seiten goldbraun braten. Auf Küchenkrepp entfetten. Mit Zitronensaft beträufeln.

Rezept
Salatsauce von Mama

1/4 TL Salz
4 TL Zucker (oder mehr)
1 EL Essig
3 EL geschmacksneutrales Öl
mehrere Esslöffel Kondensmilch (ich nehme saure Sahne oder Joghurt)
Pfeffer (ich nehme schwarzen aus der Mühle)

Salz und Zucker mit dem Essig verrühren, bis sich beides weitgehend aufgelöst hat. Öl und Kondesmilch hinzufügen und mit dem Schneebesen verrühren, bis ein cremiges Dressing entsteht. Pfeffer hinzu fügen.
Mit allen Zutaten abschmecken, bis die Sauce lecker ist.

Rezepte: Gestern bei Mama

1 Kommentar:

  1. Das einzige Schnitzelgericht, bei dem ich auf das Schnitzel verzichten kann.....Kartoffeln und Kopfsalat, mit genau DIESEM Dressing ( ok...saure Sahne ) und zwar reichlich Dressing. Wunderbar !

    AntwortenLöschen