Donnerstag, 20. September 2012

Topfgucker: Entdeckungen im Netz 139



Bio: Nicht gesünder?
Gefühle: Welches Essen fördert welche Emotionen?
Gewohnheiten: Kann man Meerschweinchen essen?
Erziehung: Wie man Kinder beim Essen überlistet
Marketing: Wie man Esser zum Genuss überlistet
Undercover: Geheimberuf Restauranttester
Slow Food: Besuch in der Geminschaftskäserei Schepershof
Rundfunk: Pommeswelten zum anhören
Gastronomie: Gebühren für Reservierungs-Stornos?

Ruhrgebietsgastronomie
Bochum: Tapas im Bermudadreieck
Bochum: Zazie im Alten Pastorat
Castrop-Rauxel: Namaste
Essen: Frohnhauser Szene-Imbis sucht neuen Boss
Essen: Nelson Müllers Pläne
Essen: Restaurant Emile
Essen: Central im Grillo-Theater wiedereröffnet
Hagen: "Die Küchenchefs" in "Das Lokal"
Mülheim: Jedermann läuft zäh an
Wesel: Bauerncafé Hellenhof

1 Kommentar:

  1. Ich kann die Gastronomen verstehen. Manche Reservieren und kommen dann einfach nicht. Wenn man dann als Gastronom Leute weg schickt, weil man Glaubt, da kommt noch jemand, ist das mehr als nur ärgerlich, denn es geht einfach ums Geld und das Geld verdienen und das sollte jeder bedenken. Es ist ja nicht sonderlich schwer anzurufen und die Reservierung zu stornieren. Wenn man ein Hotel bucht, gehts ja auch!

    AntwortenLöschen