Donnerstag, 17. Mai 2012

Topfgucker: Entdeckungen im Netz 126



Alles dreht sich um die Gesundheit: Der "Stern" gibt ein Sonderheft heraus, die alte Mär von der giftigen Cola wird strapaziert, da wird darauf hingewiesen, wie giftig der Zuckerzusatzstoff Aspartam ist. Da ist der Bio-Gin aus Bayern wohl noch die gesündetse Art, sich eine Alki-Leber zuzulegen. Immerhin gibt es jetzt ethisch erzeugten Wein aus Südafrika, und die Schwelmebräu GmbH tritt die Nachfolge der alentn Schwelmer Brauerei in der Museumsbrauerei in Hagen an.

Termin: Am 19. Mai ist Food Revolution Day
Gesundheit I: Kann Cola tödlich sein?
Gesundheit II: Ist Aspartam giftig?
Gesundheit III: Stern-Sonderheft "Gesund"
Marketing: Tricks der Wellness-Industrie
Marketing: Neues Lebensmittel-Label bei Rewe
Politik: EU gegen Patente bei Tier- und Pflanzenzucht
Soziales: Krikik an Lebensmitteltafeln
Landwirtschaft: Imagestudie ein Eigentor
Verschwendung; Indien vernichtet Lebensmittel
Jubiläum: Slow Food Deutschland wird 20
Wein I: "Slow Wine" glaubwürdigster Weinführer
Wein II: Siegel für ethische Weinerzeugung
Wein III: Kein Eiswein in Rheinland-Pfalz
Schnaps: Bio-Gin aus Bayern
Bier: Schwelmebräu braut Bier im Hagener Freilicht-Museum
Limonade: Afri Cola
Sternegastronomie I: Besuch im Aqua in Wolfsburg
Sternegastronomie II: Nelson Müller Schirmherr bei Initiative für gutes Essen

Ruhrgebietsgastronomie
Bochum. Vapiano-Eröffnung rückt näher
Dortmund: Hohoff's 800 Grad
Düsseldorf: Weinblütenfest
Duisburg: Nochmal San Chuan
Hattingen: Café Mexx
Herne: Wird "Nils" doch geschlossen?
Kamen: Gate to Asia
Oberhausen: Eiscafé Colosseo in ehemaligem Fischgeschäft geplant

Keine Kommentare:

Kommentar posten