Donnerstag, 9. Juni 2011

„Essen verwöhnt 2011“: Die Königin der Gourmetmeilen rückt näher



Die Essener Top-Gastronomen gehen wieder an die frische Luft.

Für Gourmets ist das Pfingstfest noch die Ruhe vor dem Sturm. In der Woche danach, von Mittwoch, den 15. Juni bis Sonntag, den 19. Juni 2011, sind jedoch kulinarische Großkampftage in der Essener Innenstadt angesagt. Dann verwandelt die Gourmetmeile „Essen verwöhnt“ zum 13. Mal die Kettwiger Straße von Lichtburg bis Marktkirche in einen brodelnden Kessel der Köstlichkeiten. 16 Essener Spitzenrestaurants sind auf der Meile vertreten. Neben den Sterne-Häusern „Résidence“ und „Schloss Hugenpeot“ halten die „Schote“ des Fernsehkochs Nelson Müller, „Schnitzler’s“, „Kölner Hof“, „Hannappel“ u.v.a.m über 160 Spezialitäten bereit. In diesem Jahr erstmalig dabei sind das „Vincent & Paul“, das im letzten Jahr im neuen Museum Folkwang eröffnet hat, und das „Tablo“, eines der wenigen türkischen Restaurants in Deutschland, das im Gault-Millau hoch dekoriert ist. Der Barista Bastian Fabian zeigt die Hohe Kunst des Kaffeekochens, und am Pommery Champagner Stand am Dom gibt es eine Bildergalerie mit Höhepunkten des Kulturhauptstadtjahrs 2010 und aus der Geschichte des Ruhrgebiets zu sehen.

Am 15. Juni beginnt pünktlich um 12 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz vor dem Hauptbahnhof die Parade der Köche, die bis zur neuen Bühne auf dem Burgplatz zieht. Dort sprechen dann der Essener Oberbürgermeister Reinhard Paß und der Meilen-Organisator Rainer Bierwirth die erlösenden Worte: „Auf in die Küche, fertig, los!“. Auf der Bühne treten auch die musikalischen Gäste von „Essen verwöhnt“ auf, darunter „Essens älteste Boygroup“ Just for Fun und die Kölner Originale Bläck Föös.

Mittwoch, Donnerstag ist die Meile ab 12 Uhr, Freitag, Samstag und Sonntag bereits ab 11 Uhr geöffnet. Geschlemmt werden kann bis weit in den Abend hinein.
Das genaue Speisenangebot erfahren Sie hier.
Weitere Informationen gibt es hier.

1 Kommentar:

  1. Viel Spass - glaube ich.

    http://calogeromirarezepte.wordpress.com

    www.twitter.com/CalogeroMiraDeu

    www.friendfeed.com/CalogeroMira

    www.facebook.com/Calogeromira

    AntwortenLöschen