Mittwoch, 9. September 2009

Wurst vom Gourmet-Koch



Da war Mario Kalweit von „La Cuisine d’Art Manger“ die Begeisterung an der Nasenspitze anzusehen. Mit vollster Überzeugung drückte er mir neulich ein Fresspaket der besonderen Art in die Hand – eine Tüte mit vier Gläsern hausgemachter Wurst. Leber- und Blutwurst, Kochmett und Corned Beef, vom Gourmet-Koch mit der Hand hergestellt. Und zwar aus den Zutaten, die er auch für seine sternverdächtigen Gerichte im Restaurant verwendet, z.B. US-Black Angus Beef oder Iberico-Schwein, von Meisterhand gewürzt und abgeschmeckt, klassisch im Glas konserviert ohne jegliche Zusatzstoffe wie in der Industrie. Ich habe mir die köstlichen, derben Pasteten zu Hause so schnell aufs Frühstücksbrot geschmiert, dass ich glatt vergessen habe, sie zu fotografieren. (Ich werde wohl nie ein richtiger Blogger!) Hier also die Reste von meinen Schlemmerfrühstücken aus den letzten Tagen.

Kommentare:

  1. Könnte es sein, daß Du nicht nur Genießer, sondern zusätzlich verfr............ bist?
    Du hast doch sonst immer die Kamera bei Dir!!!
    Und wer hat das Brot hergestellt? Hutzel oder Tollkötter?

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein "Brot der Woche" von Backbord. Habe vergessen, welches.

    AntwortenLöschen
  3. Da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen bei diesem Bild. Kann man die Wurst - Gläser bei Mario bestellen?

    AntwortenLöschen
  4. Ja, kann man. Oder einfach hinfahren und gleich mitnehmen.

    AntwortenLöschen