Sonntag, 24. April 2011

Gestern bei Mama: Lauwarmer Salat von bunten Kartoffeln mit Schnitzel und Gurkensalat



Gestern habe ich für Mama lauwarmen Salat von bunten Kartoffeln gemacht. Wenn es keine bunten Eier zu Ostern gibt, dann sind die Blauen Elisen und Roten Vitoletten von Bauer Maasackers eine prima Alternative. Auch konnte die Warmhaltetasche, in der ich immer die Gerichte dieser Rubrik nach Mama transportiere, ihre Qualität als formidable Kochkiste unter Beweis stellen. Besser als auf dem Transport konnten die lauwarmen Pellkartoffelscheiben mit der Marinade aus ausgelassenem Frühstücksspeck von Metzger Gläser, Apfelessig und Fleischbrühe nicht durchziehen. Den Salat garnierte ich mit in Rapsöl gebratenen Stücken aus den Resten des weißen Spargelbruchs und des grünen Bio-Spargels von Karfreitag, die ich mit etwas Salz, Zucker und Zitronensaft abschmeckte. Als Beilage gab es dazu schön panierte Schweineschnitzel und Gurkensalat in einem Dressing aus Joghurt, Rapsöl, Apfelessig, Minze und Dill. „Blaue Kartoffeln habe ich mal als Kind gesehen“, meinte Mama.

Blaue Elise und Rote Vitolette nach dem Pellen

Rezept: Lauwarmer Salat aus bunten Kartoffeln

je 250 g Blaue Elise und Rote Vitolette
3 EL Apfelessig
100 ml heiße Fleischbrühe
1 Bund Lauchzwiebeln
125 g Frühstücksspeck
Pfeffer, Salz, ev. etwas Zucker

Kartoffeln waschen. In einem Topf mit Wasser bedeckt garkochen. Abgießen, unter kaltem Wasser abschrecken und abziehen. Noch warm in Scheiben schneiden und warm stellen. Mit Essig und Fleischbrühe begießen.
Lauchzwiebeln in feine Stücke schneiden. Speck würfeln. Speck in einer Pfanne auslassen, Lauchzwiebeln darin anbraten. Mit Salz, Pfeffer und ev. Zucker würzen. Die heiße Specksauce über die Kartoffeln geben. Vorsichtig mischen.
Den Salat dann im Backofen bei 50 Grad ca. 20 Minuten durchziehen lassen.
Mit gebratenen Spargelstücken garnieren.

Grüner Bio-Spargel und weißer Spargelbruch

1 Kommentar:

  1. Es freut mich, daß ich einwenig Anteil habe an dem Genuß, den Du Deiner Mutter bereiten konntest.

    AntwortenLöschen