Sonntag, 27. Mai 2012

Frohe Pfingsten: Spargel-Gourmet-Festival 2012 in Bottrop-Kirchhellen



Idylle für alle: Spargel-Gourmet-Festival

Was für ein Kaiserwetter für das königliche Gemüse. Der Genießer staunte nicht schlecht, als er gestern für eine kurze Stippvisite beim Spargel-Gourmet-Festival auf Hof Umberg vorbei schaute. Mit Auto, Fahrrad oder zu Fuß strömten die Besucher herbei, um dem Spargelgenuss zu frönen. Selbst mit einem Trecker-Shuttle wurden sie herbei gekarrt. Mit der dritten Auflage hat das Spargel-Gourmet-Festival in Kirchhellen wohl endgültig Kultstatus erreicht. Was im Kulturhauptstadtjahr 2010 erstmalig als vorsichtiger Ausflug von einigen Gastronomien des Essener Vereins „Essen genießen“ in die kühle Nachbarstadt im Norden begann, hat sich spätestens 2012 zu einem heißen Ruhrgebietsspektakel entwickelt.

Dreh- und Angelpunkt: der Spargel

Trotz des immensen Besucherandrangs konnte der Genießer noch jene Eleganz entdecken, mit der das „Landhaus im Grugapark“, das „Gasthaus Zum Brenner“, der „Kiepenkerl“, die „Trattoria Trüffel“ und erstmals die „Biometzgerei Scharun“ als Partner aus Bottrop ihre Gäste verwöhnen wollen. 

Kunsthandwerk und gutes Essen: Vogelskulptur von Metasa

Der überwältigende Erfolg des Spargel-Gourmetfestivals war wohl absehbar. So verzichtet Bauer Umberg dieses Jahr auf seine Sommer-Veranstaltung „Rosenduft und Himbeerzauber“. Der Gartenbau-Spezialisten Blanik, die Floristin Petra Jünger, die Kunstschmiede Metasa, die Goldschmiedin Christina Klimek und die Malerin Pia Frala stellen jetzt ebenfalls zum Spargel aus.

Hier zapft der Chef persönlich:
 Der "Essen genießen"-Vorsitzende Rainer Bierwirth 
macht seinem Namen alle Ehre und sorgt
am eigenen Stand unermüdlich für Getränke..

Aus physiologischen Gründen, die hier nicht weiter erörtert werden sollen, konnte sich der Genießer diesmal nicht dem ungehemmten Spargelgenuss ergeben und nur ein paar Kleinigkeiten naschen. Subjektiv hatte er den Eindruck, dass die wohlfeile Sitte der Gourmetmeilen im nördlichen Ruhregebiet, ordentlich was auf Teller und Gabel zu bringen, jetzt auch das Spargel-Gourmet-Festival erreicht hat.

Spargelberg im Sonnenschein:
Bärlauchgarnelen mit Salat 
von zweierlei Spargel (6,50 €)
vom "Kiepenkerl"

Dicke Kugel:
Arancini, Spezialität aus Sizilien,
Reiskugel, gefüllt mit Fleischsauce,
Käse „gebacken“, auf Salat (3,50 €)
von der Trattoria Trüffel

Fruchtiges vom Neuling:
Erdbeer-Rhabarber-Kompott an Pistazien-Panna-Cotta 
mit gebrochener weißer Schokolade (5,00 €)
von der Biometzgerei Scharun



Kubanisches in Kirchhellen:
"La Cubana" sorgten für Stimmung



Ruhrgebietsspektakel: Essen auf Hof Umberg


Das Spargel-Gourmet-Festival läuft noch bis Pfingstmontag, den 28. Mai 2012. Hof Umberg, Bottrop-Kirchhellen, Overhagener Feld. Ausführliche Infos über Speisen und Programm hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen